IT-LOGIX Text

Business Objects Arbeitskreis 2016

IT-LOGIX Text

BOAK 2016: THE Swiss platform for Business Intelligence (BI) users

With the 14th realization of the successful BOAK event series, IT-Logix provides THE Swiss platform for Business Intelligence (BI) users and people interested in BI and Data Warehousing methodology and concepts.

 

BOAK 2016 - dive into data warehousing, business intelligence and Big Data for a day - immediate practical benefits guaranteed. In a pleasant atmosphere on Uetliberg Zurich, you profit from practice-oriented knowledge, experience and exchange/networking with other participants. We are following an active transfer of know-how by offering 16 spin-off sessions, attractive keynotes, project reports from and with customers, Hands-On sessions as well as performances by third party vendors.

 

Follow us on Twitter @itlogixag and use hashtag #itxboak to receive event information and interesting offers.

 

 

BOAK 2016: Agenda
08:30

Arrival of participants

09:10
DE

Welcome speech

09:20
Keynote
Level: Basic    |
Language: EN

Keynote: "It's all about the data: a managerial perspective" (Ronald Damhof)

This session will tell the tale of the Data Quadrant Model. A sense-making framework in the complex world of data that enables a common frame of reference between managers, specialists and engineers. This model is used by many organisations to formulate data strategy and justify investments in the data domain. It is used as the strategic underpinning for a data architecture, it guides the ‘rules of the game’ and it positions technology. Furthermore it explains how an organisation can toggle the need to innovate with data and the need to deploy and use data at scale, repeatedly, safe, with constant quality and robust. For background information the following article can be read:
Make data management a live issue for discussion throughout the organisation - http://www.slideshare.net/rdamhof/fb-2431-ronald-damhof

10:20

Division into spin-off sessions

10:30
A1
B1
C1
D1
Available    |
Level: Basic    |
Language: DE

A1: BO4.2 - What's new? (Kristof Gramm)

Lernen Sie, welche Neuerungen die aktuellsten Versionen der SAP-BO-Werkzeuge mitbringen. Dies umfasst sowohl die BI-Plattform als auch die Frontendwerkzeuge. Sie bekommen zudem einen Überblick über die neuesten Entwicklungen wie z.B. SAP BusinessObjects Cloud.

Available    |
Level: Basic    |
Language: DE

B1: no session

Available    |
Level: Basic    |
Language: DE

C1: Kundenreferat SAP BO Design Studio

Kundenreferat zum Thema SAP BO Design Studio als Dashboard-Lösung.

Available    |
Level: Basic    |
Language: EN

D1: Hands-On: SAP Predictive Analytics (Sotiris Dimopoulos)

The session will focus on the fundamental knowledge transfer related to data mining and predictive modelling processes that are included in the SAP solutions for Predictive Analysis.  The participants will make use of specific statistical algorithms in the context of realistic use cases and Hands-on exercises by use of SAP Predictive Analytics Expert Mode and SAP Predictive Analytics Automated Mode.  By the end of the session, the participants will gain an understanding of what business questions can be addressed with these analytical tools.

11:30
A2
B2
C2
D2
Available    |
Level: Basic    |
Language: DE

A2: BO Platform Migration Best Practice (Alexander Pröm und Daniel Heinzmann)

In der Session A2 erfahren Sie, welche Vorteile Sie aus einem Upgrade ziehen können und welche Gründe es gibt, um auf SAP BusinessObjects Version 4.2 upzugraden. Lernen Sie die Hürden und Herausforderungen kennen, welche bei einem Upgrade auf eine neue Plattform vorkommen können und wie Sie diese mit einer professionellen Planung entschärfen können.

Available    |
Level: Basic    |
Language: DE

B2: BI-Assessment und BI-Strategie (Bernd Meister)

Sie haben ein BI-Kostenproblem, kennen den Nutzen Ihrer BI nicht oder sind mit der Performance Ihrer BI nicht zufrieden?
Mit unserem BI-Assessment lernen Sie Ihre BI im Sinne eines Benchmarkings objektiv einzuschätzen und nächste Schritte aufgrund unserer Empfehlungen einzuleiten.

Available    |
Level: Basic    |
Language: DE

C2: Kundenreferat SAP Predictive Analytics

Kundenreferat zum Thema Prognose mit SAP Predictive Analytics.

Available    |
Level: Basic    |
Language: DE

D2: Hands-On: SAP BusinessObjects Cloud (Kristof Gramm)

Erleben Sie im geführten Hands-on die neue cloudbasierte Lösung der SAP. Sie haben die Möglichkeit, Daten direkt zu analysieren und zu Storys aufzuarbeiten. Verwenden Sie verschiedene Datenquellen und Visualisierungen, um das Tool näher kennenzulernen.

12:20

Lunch

13:45

Plenary: Start afternoon sessions

14:00
A3
B3
C3
D3
Available    |
Level: Basic    |
Language: EN

A3: Hands-On: SAP Predictive Analytics (Sotiris Dimopoulos)

The session will focus on the fundamental knowledge transfer related to data mining and predictive modelling processes that are included in the SAP solutions for Predictive Analysis.  The participants will make use of specific statistical algorithms in the context of realistic use cases and Hands-on exercises by use of SAP Predictive Analytics Expert Mode and SAP Predictive Analytics Automated Mode.  By the end of the session, the participants will gain an understanding of what business questions can be addressed with these analytical tools.

Available    |
Level: Basic    |
Language: DE

B3: BI Strategie und Organisation (Kundencase)

Zusammen mit Dominic Bossard von Migros IT-Services werden die gemeinsamen Erfahrungen aus einem BI-Strategieprojekt vorgestellt. Vorgehen und Ergebnisse, aber auch Lessons Learned werden zusammengefasst. Im Mittelpunkt der Session stehen dabei die Transformationsschritte, d.h. die Massnahmen, die notwendig sind, um die Umsetzung der BI-Strategie sicher zu stellen.

Available    |
Level: Basic    |
Language: DE

C3: Kundenreferat SAP BO BI 4.2 Migration

Kundenreferat zum Thema SAP BO BI 4.2 Migration.

Available    |
Level: Basic    |
Language: DE

D3: Die Formel 1 der DWH-Entwicklung: DWH-Automation (Raphael Branger)

Erleben Sie die Formel 1 für DWH-Entwicklung live! In dieser Session demonstriert Raphael Branger live, wie Sie die DWH-Entwicklung um bis zu Faktor 10 beschleunigen. Grundlage dafür ist das Zauberwort «DWH Automation». Werkzeuge wie z.B. WhereScape RED helfen dabei, neben der eigentlichen Entwicklungsarbeit auch das Deployment sowie die Dokumentation der erstellten Artefakte zu beschleunigen. Dies geschieht durch Standardisierung und Automatisierung überall dort, wo ansonsten Fleissarbeit anfallen würde.

15:00
A4
B4
C4
D4
Available    |
Level: Basic    |
Language: DE

A4: Hands-On: SAP BusinessObjects Cloud (Kristof Gramm)

Erleben Sie im geführten Hands-on die neue cloudbasierte Lösung der SAP. Sie haben die Möglichkeit, Daten direkt zu analysieren und zu Storys aufzuarbeiten. Verwenden Sie verschiedene Datenquellen und Visualisierungen, um das Tool näher kennenzulernen.

Available    |
Level: Basic    |
Language: DE

B4: Anforderungen für BI-Projekte BI-spezifisch erheben (Raphael Branger)

Haben Sie sich schon einmal gefragt, was BI-Anforderungen mit einem Autokauf gemeinsam haben? In diesem Vortrag erfahren Sie mehr dazu! Im Zentrum steht dabei die mögliche Strukturierung von BI-spezifischen Anforderungsinhalten sowie die Absteckung eines Rahmens für "erlaubte" Anforderungen. Denn wie die meisten Automodelle sind auch BI-Systeme heutzutage technologieseitig stark standardisiert...

 

 

Available    |
Level: Basic    |
Language: DE

C4: Kundenreferat SAP Crystal Reports

Kundenreferat zum Thema SAP Crystal Reports im Enterprise-Umfeld.

Available    |
Level: Basic    |
Language: DE

D4: Customer Intelligence im Kontext von Predictive Analytics (Samuel Rentsch)

Ihre gesammelten (CRM) Daten bergen grosses Nutzenpotential - aber wie können Sie dieses realisieren? Der zielgerichtete Einsatz Ihrer BI-Umgebung und vor allem die aus den gewonnenen Erkenntnissen folgenden Handlungen schaffen diesen Mehrwert. Der Referent stellt ausgewählte Kennzahlen aus dem Gebiet des Customer Relationship Management in einen logischen, praxisnahen Gesamtkontext. Er geht darauf ein, ob und in welcher Form man CRM Daten für Vorhersagen ("Predictive Analytics") nutzen kann und wie mögliche Handlungsoptionen aussehen.

16:00
Keynote
Available    |
Level: Basic    |
Language: DE

Keynote: Raphael Branger

In dieser abschliessenden Keynote lernen Sie den etwas erfolglosen Projektleiter Kevin Meier kennen und wie er versucht, seiner Kündigung zu entkommen. Denn sein BI-Projekt ist in Schieflage. Weder kann er liefern, was er versprochen hat noch kann er auf die sich ändernden Wünsche der Fachverantwortlichen eingehen. Doch Hilfe naht – Herr Meier engagiert einen bekannten Agile Coach. Erleben Sie live, welche Ratschläge die beiden in ihrem ersten Workshop besprechen und welche Schritte das Projekt schliesslich aus dem Schlamassel führen.

16:45

Meet the expert@apero, BOAK Trade Fair and drawing


To BOAK registration form
IT-LOGIX Text
IT-LOGIX Text