This website uses cookies

This website uses cookies to improve user experience. By using our website you consent to all cookies in accordance with our Cookie Policy.

  • Vom BI-Konzept bis zur Auswertungsgestaltung

    Um die Digitalisierung konsequent weiterzuführen und bankintern neue Services anbieten zu können, wurde ein Business-Intelligence-Konzept erarbeitet. IT-Logix unterstützte das Vorhaben auf strategischer, konzeptioneller und technologischer Ebene.

    Mehr erfahren

  • Neu implementiertes Datawarehouse mit intelligenter Microsoft-Software

    Mittels Analysesoftware Microsoft BI sind die Ärzte heute in der Lage, faktenbasierte Fallanalysen vorzunehmen und per Knopfdruck Standardreports zu ziehen, um Qualitätsmanagement und Forschung auf internationalem Topniveau zu betreiben.

    Mehr erfahren

  • Mehr als ein Papiertiger

    Wie BI-Ziele im Detail erreicht werden und nachhaltigen Mehrwert erzielen.

    Mehr erfahren

  • Fit für dynamische und stürmische Zeiten

    Ein umfassendes Datawarehouse - basierend auf Microsoft SQL Server - versorgt das Management regelmässig mit den aktuellsten und handlungsrelevanten Informationen. 

    Mehr erfahren

  • DWH-Lösung

    Damit aus der wachsenden Datenmenge in kurzer Zeit korrekte und relevante Informationen gezogen werden können, hat IT-Logix AG für die Universität Bern eine Data-Warehouse-Lösung entwickelt, die eine signifikante Verbesserung der Auswertungsmöglichkeiten erlaubt. Analysen werden nicht nur in kürzerer Zeit realisiert, sondern auch visuell ansprechender aufbereitet und einfacher zum Informationskonsumenten gebracht.

    Mehr erfahren

Insel Gruppe AG: Insel-Datenplattform / Clinical Data Warehouse: Architektur, Konzeption und Umsetzung

IT-Logix unterstützt die Insel Gruppe seit mehreren Jahren auf breiter Ebene mit einer Vielzahl von Business-Intelligence- und Data-Analytics-Dienstleistungen.

IT-Logix begleitet und berät die Insel Gruppe seit dem Startschuss der Insel-Datenplattform, hat die Architektur und die Umsetzung massgeblich zusammen mit dem Inselspital entwickelt und diese auch implementiert. Unter anderem haben wir die Insel Gruppe dabei unterstützt, die Datenarchitektur, die Layerarchitektur, die ETL-Architektur und die Infrastruktur-Architektur der Datenplattform zu definieren und zu implementieren. Ein beachtlicher Teil der Daten-Ladeprozesse in die Datenplattform (Landing Area, Clinical Data Warehouse (CDW), Ateliers) wurde durch IT-Logix begleitet und umgesetzt.

In der Datenarchitektur beraten wir das Inselspital auch in inhaltlichen Themen. Weiter hat IT-Logix bei vielen Register-Anbindungen die Architektur definiert und massgeblich bei der Implementation mitgewirkt (u.a. Krebsregister, Swiss Trauma Register, COVID-Surveillance-Studie, ASF und weitere). Auch durfte IT-Logix bei zahlreichen Prototypen für die datengetriebene Diagnostik und die datengetriebene medizinische Kodierung Beratungsexpertise einbringen und  tatkräftig in der Umsetzung mitwirken (u.a. datengetriebene Niereninsuffizienz-Erkennung, Diabetes).

IT-Logix durfte massgeblich bei der Implementation des Kohorten-Explorers I2B2 helfen und die Anbindung für das Unispital-übergreifende föderierte Abfragesystem Clinerion umsetzen.