Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Clinical DataWarehouse: Bezahlbare Spitzenmedizin dank datengetriebener Erkenntnisse

Die Schweizer Bevölkerung profitiert von einem der weltweit besten Gesundheitssysteme und einer hervorragenden Forschungs- und Innovationslandschaft. Wir investieren jährlich Milliarden von Schweizer Franken, damit das auch so bleibt. Die fachgerechte Erhebung und die Analyse von (Gesundheits-)Daten ist ein Kernelement dieses Erfolges, die Wichtigkeit dieses Elementes nimmt rapide zu. Wir von IT-Logix sind der festen Überzeugung, dass der datengetriebene Ansatz in Forschung aber auch administrativen Belangen der Schlüssel zu einer bezahlbaren UND qualitativ herausragenden medizinischen Versorgung darstellt.

Beratungsqualität durch stringentes Vorgehen und jahrelange Erfahrung

IT-Logix arbeitet seit zehn Jahren mit führenden Universitäts- und Kantonsspitälern im Umfeld von DataWarehousing, Analytics und DataScience. Wir haben in dieser Zeit eine breite Palette von Herausforderungen adressieren dürfen, die Lernkurve beschritten und zusätzlich zu unserem praxiserprobten IT-Logix Vorgehen einen branchenspezifischen Erfahrungsschatz und Know-How aufbauen können. Möglichkeiten und Chancen, sowie Rahmenbedingungen und Limitationen im Spitalumfeld sind uns wohlbekannt. Unser über die Jahre gewachsenes Netzwerk stellt sicher, dass wir über aktuellste Informationen und kompetente Ansprechpartner verfügen.

Moderne, flexible und verlässliche analytische Lösungen ermöglichen Exzellenz

Jede Organisation und Institution hat spezifische Qualitäten und Herausforderungen. Trotzdem gleichen sich Spitäler im Kern: Patienten behandeln, Belegschaft verwalten, Medikamente bestellen, lagern, dosieren und verabreichen, Gerätschaften und Räume verwalten und deren Einsatz koordinieren, Behandlungen verordnen und den Behandlungserfolg dokumentieren, die Stakeholder (Patienten, Angehörige, Bund, Kantone, Krankenkassen, Rating-Agenturen, Presse, ….) gezielt informieren und in vielen Fällen entweder Forschung selber betreiben,  Drittorganisationen wertvolle Daten für Forschung zur Verfügung stellen und/oder selber durch entsprechende Zugänge von Erkenntnissen profitieren.

Wir von IT-Logix sind daran, unsere gesammelte Erfahrung laufend in ein generisches analytisches Datenmodell für Spitäler einzubauen. Damit ermöglichen wir unseren Kunden, von den Erkenntnissen, Erfolgen, gemeisterten Herausforderungen und nicht zu wiederholenden Fehlern aus dem Projektalltag zu profitieren und sehr rasch zu einer funktionierenden analytischen Kern-Lösung zu kommen. Das generische Datenmodell ist technologie-agnostisch, es kann auf allen gängigen Datenbank-Technologien, sowohl im eigenen Rechenzentrum (on-Premise) wie auch in der private- oder Public-Cloud (oder hybrid-Mischformen davon) eingesetzt werden. Eine Vielzahl von gängigen Quellsystemen ist uns bekannt, ebenso die hohen Anforderungen an den Datenschutz.

Call to Action: Unverbindliches Kennenlern-Gespräch

Erfahren Sie in einem unverbindlichen kennenlern-Termin, ob und in welcher Form wir Sie und Ihr Vorhaben mit unserem Know-How und unserem generischen Datenmodell unterstützen können. Kontaktieren Sie uns noch heute, wir freuen uns auf den Austausch.

Kontaktperson

Roger Mathis

Principal Consultant Data & Analytics / Partner

mehr

Roger Mathis

Principal Consultant Data & Analytics / Partner

 


­

 


­