Der korrekte Umgang mit der Datenfabrik

Sie haben nun eine operative Daten-Produktionslinie. Zudem haben Sie sich dazu entschlossen die Vision Ihrer Datenfabrik weiter umzusetzen. Aber was nützt Ihnen eine Datenfabrik, wenn niemand diese bedienen kann und niemand die in den Produktionslinien erstellten Datenprodukte korrekt verwendet?

Damit eine Datenfabrik auch wirklich Sinn macht, muss eine Datenkultur gelebt werden, wo Entscheidungen stets aufgrund von den dafür vorgesehenen Datenprodukten abhängig sind. Hier helfen wir Ihnen gerne, indem wir Ihnen zeigen, wie Sie dieses Wissen in die Unternehmung tragen. Ein nicht ganz unwichtiger Faktor spielt hier unsere dafür ins Leben gerufene Community: die BI Champions. Hier können Sie sich mit Gleichgesinnten austauschen, von Expertenwissen profitieren und vieles mehr. Ein Besuch lohnt sich.

Dann stellt sich auch die Frage nach dem Betrieb der Datenfabrik: Wollen Sie das dazu notwendige Wissen und die Skills zu 100% in die Unternehmung internalisieren oder möchten Sie von den Wartungs & Support-Leistungen von IT-Logix profitieren? Natürlich können Sie diese Frage auch etwas nach hinten Schieben und zu Beginn den Betrieb mit uns zusammen sicherstellen und dann bei Bedarf internalisieren oder ganz externalisieren.

Wichtig zu wissen ist, dass ohne die korrekte Nutzung der Daten auch die beste Datenfabrik keinen Mehrwert generieren wird. Daher ist es von immenser Wichtigkeit die Endnutzer Ihrer Datenprodukte schon frühzeitig mit ins Boot zu holen. Seien Sie sich ebenso bewusst, dass dieser STEP grundsätzlich nie abgeschlossen ist: STEP 4 sollte als Teil der Firmenkultur von allen betroffenen Mitarbeitenden gelebt und entsprechend auch stets weiterentwickelt und verankert werden.


Inhalte STEP 4: Enablement

In diesem Schritt unterstützen wir Sie dabei, die Nutzung der neuen Datenfabrik in Ihrer Organisation zu verankern. Dies erreichen wir gemeinsam durch die nachfolgenden Tätigkeiten:

  • Coaching & Schulung
  • Organisations- & Community- Building
  • Definition und Überwachung von Nutzungszielen
  • Etablierung eines kontinuierlichen Verbesserungsprozesses
  • Sicherstellung der Wartung und des Betriebs der Datenfabrik

Im Vordergrund steht die Etablierung einer datengetriebenen Entscheidkultur. Nur wenn die Datenfabrik auch tatsächlich für bessere Entscheidungen in Ihrer Organisation genutzt wird, kann sich der erhoffte Mehrwert entfalten. Gleichzeitig sind je nach Anforderung weitergehende, konzeptionelle Arbeiten im Hinblick auf den Ausbau der Datenfabrik nötig (z.B. Governance- und Datenschutzkonzepte).

Nach STEP 4 hält eine datengetriebene Kultur Einzug in Ihre Unternehmung. Gleichzeitig können Sie nun die Datenfabrik weiter ausbauen.



Haben Sie Fragen zum 5-STEP Vorgehen?

Gerne dürfen Sie mit uns diesbezüglich Kontakt aufnehmen.

Haben Sie Fragen?

Wir sind für Sie da

Raphael Branger

Raphael Branger

Principal Consultant Data & Analytics / VR / Partner

mehr

Raphael Branger

Raphael Branger

Principal Consultant Data & Analytics / VR / Partner





Publikationen


STEP 4:
ENABLEMENT

Onepager als PDF-File


WHITEPAPER
BI MODERNISIERUNG
Kostenlos als PDF



Videos


In 5 STEPs zu Ihrer modernen Datenfabrik

30.08.2022, MAKE BI in Zürich
Referent: Raphael Branger, IT-Logix AG


Die Datenfabrik - oder wie Daten Schritt für Schritt veredelt werden

19.09.2023, MAKE BI in Zürich
Referenten: Raphael Branger & Jan Riedo, IT-Logix AG