This website uses cookies

This website uses cookies to improve user experience. By using our website you consent to all cookies in accordance with our Cookie Policy.

MICROSOFT POWER BI ARBEITSKREIS 2019

Bereits zum fünften Mal hat IT-Logix am 1. Juli 2019 zum Praxistag rund um Microsoft Power BI eingeladen, die Veranstaltung war bis auf den letzten Platz ausgebucht. Die Teilnehmenden nutzten die Gelegenheit, sich mit Ansprechpartnern von Microsoft, von Kundenseite, von IT-Logix und mit gleichgesinnten anderen Teilnehmenden auszutauschen und Fragen rund um BI Methodik, Konzeption und Technologie zu klären.


Der nächste MAKE BI ist bereits in Planung, reservieren Sie sich den 01.07.2020 (Marriott Hotel in Zürich, 5 min zu Fuss ab Zürich HB). Folgen Sie uns auf Twitter unter @itlogixag und #MAKEBI für News und Specials zu dieser Veranstaltung.


 

Restaurant AuPremierDatum: 01.07.2019Ort:AuPremier, Zürich HBZeit: 08.30-16.30 Uhr
08:15
Eintreffen der Gäste
08:30
Begrüssung durch Thomas Winter, Microsoft
08:50
Keynote
Buchbar
Stufe: Basis
Sprache: EN
Keynote: It’s all about the data: a managerial perspective (Ronald Damhof, Raphael Branger)

In dieser Keynote hören Sie die Geschichte des Data Quadrant Model, eines überzeugenden Frameworks in der komplexen Welt der Daten, welches einen gemeinsamen Rahmen zwischen Führungskräften, Spezialisten und Ingenieuren ermöglicht. Dieses Modell wird von vielen Firmen verwendet, um eine Datenstrategie zu formulieren und Investitionen in der Datendomäne zu rechtfertigen. Es wird als strategische Untermauerung für eine Datenarchitektur verwendet, definiert die "Spielregeln" und positioniert Technologien.
Weiterführende Informationen finden Sie im Artikel:  

Make data management a live issue for discussion throughout the organisation
https://prudenza.typepad.com/files/english---the-data-quadrant-model-interview-ronald-damhof.pdf

09:50
Aufteilung in Spin-off Sessions
10:00
Spin-off Session I
Buchbar
Stufe: Basis
Sprache: DE
A1: Think big - start small: Power BI - die Wunderwaffe für den BI-Fachanwender (Hans Peter Pfister)

In dieser Session zeigen wir neben einem allgemeinen Einstieg in Power BI die wichtigsten Aspekte, um Daten direkt in Power BI zu laden und dort optimal zu modellieren. Dabei erfahren Sie auch viel über die neusten Features und wie Sie sowohl als Fachanwender oder IT-Experte aussagekräftige Dashboards entwickeln können.

Buchbar
Stufe: Basis
Sprache: DE
B1: Hands-On Workshop: Power BI Dashboard in an Hour "Cloud" (Jennifer Krinelke)

Lernen Sie in einer Stunde selber Hands-On, wie Sie Daten in Power BI Desktop identifizieren, laden, bearbeiten, als Report und Dashboard schön aufbereiten und via Power BI.com auf Mobilgeräte publizieren. Ganz einfach - Spiel, Spass und Spannung.

Dieses Session richtet sich an Power BI Einsteiger.

(Anmerkung: Dieselbe Session wird nochmals in B3 angeboten)

    Buchbar
    Stufe: Basis
    Sprache: DE
    D1: Anforderungserhebung und Releaseplanung (Raphael Branger)

    Anforderungen sind das Herzstück eines jeden BI-Projektes. Denn Anforderungen kommunizieren, «was gewollt» ist. In dieser Präsentation erfahren Sie, wie Sie die Anforderungen ausgehend von der Projektvision immer weiter verfeinern. Eine zentrale Fragestellung ist dabei, wie genau Sie Anforderungen kennen müssen, um damit eine grobe Releaseplanung und in der Folge ein Projektbudget festlegen zu können. Sie lernen zudem, wie im Projekt selber BI-spezifische User Stories helfen, die Anforderungen im Detail zu diskutieren.

    11:00
    Spin-off Session II
    Buchbar
    Stufe: Basis
    Sprache: DE
    A2: Share a Common Language: Tabulare Modelle im Fokus (Marcel Fehrendt)

    Hatten Sie auch schon mal das Problem, dass die gleiche Kennzahl in verschiedenen Power BI Reports unterschiedlich berechnet wurde? Ab einer gewissen Anzahl von Reports bietet es sich an, das Datenmodell und ein Grossteil der Kennzahlendefinitionen zu zentralisieren, so dass mehrere Reports die gleiche Grundlage nutzen. Dadurch entsteht eine gemeinsame Sprache und damit eine einheitliche Datenbasis. In dieser Session erfahren Sie mehr über die Anwendungsmöglichkeiten tabularer Modelle und wie Sie diese gezielt mit dem Einsatz von Power BI kombinieren.

    Ausgebucht
    Stufe: Basis
    Sprache: DE
    B2: Hands-On Workshop: Power BI für Fortgeschrittene (Hans Peter Pfister)

    Sie haben bereits Grundkenntnisse in der Bedienung von Power BI? Dann können Sie in dieser Hands-On-Session Ihre Fertigkeiten erweitern, z.B. hinsichtlich der Nutzung von Data Flows oder der Anwendung von Bookmarks.

    Dieses Session richtet sich an Power BI Fortgeschrittene.

    (Anmerkung: Dieselbe Session wird nochmals in B4 angeboten)

      Buchbar
      Stufe: Basis
      Sprache: DE
      C2: Vom DWH-Testing zum Data Quality Management bei Helsana Versicherungen (Felix Sauter)

      Helsana Versicherungen hat ihr Kernsystem umgestellt. Entsprechend wurde das Data Warehouse komplett neu aufgebaut. Diese Neuentwicklung wurde durch ein intensives Testing unterstützt. Dank der Testautomatisierung mit BiG EVAL konnte der Testaufwand in kurzer Zeit eindeutig gesenkt und Steuerungs-, resp. Diagnosegrundlagen aufgebaut werden.
      Nach dem GoLive wurden die entwickelten Tests weitergeführt und ausgebaut und helfen seither bei der Früherkennung von Inkonsistenzen oder unerwarteten Zuständen auf den Quelldaten.
      Parallel dazu werden Prozesse und Werkzeuge zum Firmenweiten Data Quality Management (DQM) aufgebaut.
      Wir zeigen auf, was die Tests im Release-Prozess und im produktiven Betrieb bringen. Ergänzend stellen wir den aktuellen Aufbau des DQM vor und welche möglichen Weiterentwicklungen sinnvoll sein können.

      Buchbar
      Stufe: Basis
      Sprache: DE
      D2: BI-Strategie und Anforderungen (Urs Grunder)

      Anforderungen sind Dreh- und Angelpunkt einer jeden BI-Lösung. Denn Anforderungen kommunizieren «was gewollt» ist von einem Auftraggeber. Die Vielzahl an möglichen Umsetzungsvarianten zwingt einem dazu, vorgängig einen strategischen Rahmen zu schaffen, in dem die Anforderungen anhand von Zielsetzungen und Umsetzungsprinzipien priorisiert und implementiert werden können. Insofern kann man die Ziele und Prinzipien auch als Top-Level Anforderungen verstehen. Die BI-Strategie schafft diesen strategischen Rahmen.

      In dieser Session gehen wir näher auf die Abhängigkeit der Themenfelder ein. Gemeinsam schauen wir an, wie sie sich gegenseitig beeinflussen bzw. voneinander abhängig sind. Wir geben Einblick in unsere Projekthilfsmittel aus der Praxis.

      12:00
      Meet the Expert@Lunch
      13:35
      Aufteilung in Spin-off Sessions
      13:45
      Spin-off Session III
      Buchbar
      Stufe: Basis
      Sprache: DE
      A3: Become Independent & Integrated: Wie Daten von den Quellsystemen entkoppelt und im DWH integriert werden (Christian Holzer)

      Oft besteht das Bedüfnis, die Quelldaten ausserhalb des eigentlichen Quellsystems dauerhaft zu speichern. Dazu kommen häufig Anforderungen an die Integration der Daten aus verschiedenen Quellen  und oder die Historisierung von Stammdaten. Dann bietet sich der Aufbau einer umfassenden DWH-Architektur mit mehreren Datenschichten an. In dieser Präsentation erhalten Sie einen Überblick über die Funktionen der verschiedenen Datenschichten. Zudem zeigen wir beispielhaft, wie sich die Datenschichten befüllen lassen.

      Buchbar
      Stufe: Basis
      Sprache: DE
      B3: Hands-On Workshop: Power BI Dashboard in an Hour "Cloud" (Jennifer Krinelke)

      Lernen Sie in einer Stunde selber Hands-On, wie Sie Daten in Power BI Desktop identifizieren, laden, bearbeiten, als Report und Dashboard schön aufbereiten und via Power BI.com auf Mobilgeräte publizieren. Ganz einfach - Spiel, Spass und Spannung.

      Dieses Session richtet sich an Power BI Einsteiger.

      (Anmerkung: Dieselbe Session wird nochmals in B1 angeboten)

        Buchbar
        Stufe: Basis
        Sprache:
        C3: Agiles Vorgehen und DWH Automation in der Praxis (Martin Benes, Raphael Branger)

        Als führender Lieferant von Industriekomponenten und Anbieter umfangreicher Lösungen für eine Vielzahl von Industriebranchen, gewährleistet Angst+Pfister Geschäftskontinuität und betreut führende Hersteller seit über 99 Jahren. Geführt durch das Gruppencontrolling soll in den nächsten Monaten und Jahren eine neue Business Intelligence Plattform entwickelt werden, welche die zentrale Anlaufstelle für analytische Fragestellungen im Unternehmen werden soll. Erfahren Sie aus erster Hand die Hintergründe und Zielsetzungen dieses Vorhabens. Gleichzeitig geben wir Ihnen einen Einblick in das laufende Projekt: Zuerst erläutern wir das agile Projektvorgehen und geben einen Überblick über die gewählte Architektur. Danach sehen Sie, wie wir das System mittels WhereScape RED und Power BI entwickeln.

          Buchbar
          Stufe: Fortgeschritten
          Sprache: EN
          D3: How to handle Power BI in an Enterprise context-Q&A Session (Siva Harinath)

          In this Q&A you can come and ask questions how to best architect for enterprises to deliver actionable insights while complying with the needs of enterprise security, data modeling, data residency.In this Q&A you can come and ask questions how to best architect for enterprises to deliver actionable insights while complying with the needs of enterprise security, data modeling, data residency.

            14:45
            Spin Off Session IV
            Buchbar
            Stufe: Basis
            Sprache: EN
            A4: Top 5 DAX Tricks for Super Effective Power BI Dashboards (Andrej Lapajne)

            A good DAX model can significantly shorten and simplify the development and maintenance of your Power BI dashboards. More importantly, smart DAX tricks will enable you to build super effective and user-friendly dashboards, where the end user can simply switch the whole report page from monthly to YTD view, dynamically display different measures in the same visual, present meaningful actual vs budget charts in a few clicks, etc.

            You will master top 5 practical DAX tricks that have been applied with great success in numerous real-world Power BI projects and learn a few data visualization best practices along the way. We will share the DAX code and PBIX examples with all participants.

            Buchbar
            Stufe: Basis
            Sprache: DE
            B4: Hands-On Workshop: Power BI for Fortgeschrittene (Hans Peter Pfister)

            Sie haben bereits Grundkenntnisse in der Bedienung von Power BI? Dann können Sie in dieser Hands-On-Session Ihre Fertigkeiten erweitern, z.B. hinsichtlich der Nutzung von Data Flows oder der Anwendung von Bookmarks.

            Dieses Session richtet sich an Power BI Fortgeschrittene.

            (Anmerkung: Dieselbe Session wird nochmals in B2 angeboten)

              Buchbar
              Stufe: Basis
              Sprache: DE
              C4: Ifolor und die Reise von On Prem in die Cloud (Joel Minder, Raphael Branger)

              Ifolor ist ein internationaler Online-Dienstleister für personalisierte Fotoprodukte für Endkonsumenten. In dieser Session erhalten Sie einen Einblick in das BI-System der Ifolor. Ein besonderes Augenmerk liegt dabei auf der Reise von der On-Prem-Lösung hin zu einer kompletten Cloud-Architektur.

                Buchbar
                Stufe: Basis
                Sprache: DE
                D4: Automatisierung hoch zwei - ein Einblick in Model Driven Data Warehouse Automation (Jochen Abild)

                Data Warehouse Automation heisst die Disziplin, welche einem das manuelle Schreiben von SQL-Code abnimmt. Stattdessen werden Metadaten erfasst, welche danach die SQL-Generierung steuern. In dieser Präsentation gehen wir einen Schritt weiter: Dank dem "Model-Driven-Ansatz" können wir nun auch die Metadaten generieren. Dies geschieht auf Basis verschiedener Formen von Datenmodellen. Anhand verschiedener Beispiele zeigen wir, wie Sie damit die DWH-Entwicklung weiter beschleunigen.

                15:45
                Keynote
                Buchbar
                Stufe: Basis
                Sprache: EN
                Closing Keynote: Accelerating Digital Transformation with Microsoft Power Platform (Siva Harinath)

                To enable digital transformation, organizations need business applications that are powered by data and intelligence. Equip your organization today for the future of data analytics. See how users of Microsoft Power BI and Power Apps can experience their data in a natural way  with stunning interactive visuals to get insights, take actions and automate their business processes using Microsoft Flow.  Siva Harinath, Principal Program Manager will give you an inside look at how customers across multiple industries use a new class of business intelligence (BI) experiences to help people in their organization easily understand data and find insights.

                16:30
                Apéro riche mit Verlosung
                Restaurant AuPremierDatum: 01.07.2019Ort:AuPremier, Zürich HBZeit: 08.30-16.30 Uhr

                Impressionen 2019

                Thomas Winter

                Partner (OCP) and Small, Medium, Corporate Customer (SMC) Leader, Microsoft Schweiz

                mehr

                Ronald Damhof

                Enterprise Data Architekt, Passionate BI Evangelist

                mehr

                Siva Harinath

                Principal Program Manager, Customer and Partner Success, Microsoft

                mehr

                Andrej Lapajne

                Founder of Zebra BI, founding member IBCS Association

                mehr

                Martin Benes

                Corporate Controller bei der Angst+Pfister Group

                mehr

                Raphael Branger

                Senior Solution Architect, Partner

                mehr

                Hans Peter Pfister

                Senior Consultant Business Intelligence

                mehr

                Urs Grunder

                Senior Solution Architect / co-CEO / COO, Partner

                mehr

                Marcel Fehrendt

                Senior Consultant Business Intelligence

                mehr

                Christian Holzer

                Senior Consultant Business Intelligence

                mehr